Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz | Registrierung  Login

Praxis-Tipps Pflanzenbau: Praxis Tipp Baden Württemberg

Prochloraz-haltigen Produkte 24.01.2020

Keine Prochloraz-haltigen Produkte mehr in Gerste! »


Karlsruhe - Die Firma ADAMA berichtet darüber, dass es auf EU Ebene eine Anpassung der Rückstandswerte bei dem Wirkstoff Prochloraz gegeben hat. Aufgrund dieser Anpassung ist die Spritzanwendung von Prochloraz-haltigen Fungiziden (z.B. Kantik, Mirage 45 EC, Ampera, Eleando) in der Gerste zukünftig nicht mehr zulässig.  weiter »
Dammann Pflanzenschutzspritze 23.01.2020

Pflanzenschutzmittel - Neues aus der Zulassung »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln, deren Zulassung durch Zeitablauf endete, verlängert.  weiter »
Düngemittelausbringung 30.09.2019

Achtung Sperrzeiten nach neuer Düngeverordnung »


Karlsruhe - Die Pflanzenschutz- und Anbauexperten S. Hörner und S. Wolpert vom Landwirtschaftsamt im Landkreis Schwäbisch Hall in Ilshofen geben heute wichtige Informationen zu den Sperrzeiten nach der neuen Düngeverordnung.  weiter »
Winterrapsanbau 29.09.2019

Winterraps: Ab wann ist eine Behandlung angeraten? »


Karlsruhe - „Schläge auf tierischen Schaderregerbesatz hin regelmäßig kontrollieren und mit der Gräserbehandlung warten, bis der Raps in seiner Entwicklung durch das Ausfallgetreide tatsächlich gehemmt wird und optional etwas Bor zugeben“ sind die aktuellen Ratschläge des Pflanzenschutzexperten C. Erbe vom Landwirtschaftsamt Bruchsal.  weiter »
Winterrapsanbau 29.09.2019

Bodenfeuchte für Winterraps nicht in jedem Fall ausreichend »


Karlsruhe - Entsprechend der unterschiedlichen Keimbedingungen, finden sich auf dem Gros der Flächen in der Region Entwicklungsstadien im Raps vom Keimblatt- bis zum Achtblattstadium (BBCH 10 bis 18).  weiter »
Winterraps 28.09.2019

Unkrautbekämpfung in Winterraps-Spätsaaten »


Karlsruhe - Der amtliche Pflanzenschutzexperte im Rhein-Neckar-Kreis, G. Münkel, berichtet, dass auf regionalen Rapsflächen die spät gesät wurden oder auf denen der Auflauf durch die Trockenheit bisher sehr bescheiden wart auch sehr wenig Unkraut zu finden ist das sich im Auflauf befindet.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassungserweiterung 28.09.2019

Zulassungserweiterung für den Zierpflanzenanbau »


Karlsruhe - Die Firma Syngenta hat vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) die Zulassungserweiterung für das Produkt GEOXE (Wirkstoff: Fludioxonil) erhalten.  weiter »
Chinakohl 28.09.2019

Wartezeit für Askon in Blattkohlen verlängern »


Karlsruhe - Syngenta empfiehlt, bei Anwendung des Präparates Askon in Grünkohl, Chinakohl und Pak Choi ab sofort vorsorglich eine Wartezeit von 14 auf 21 Tagen zu verlängern.  weiter »
Wintergetreide 27.09.2019

Früh gesäte Wintergerste auf Blattlausbefall kontrollieren »


Karlsruhe - Milde Herbstwitterung ist förderlich für den Flug von Blattläusen. Ganz besonders gefährdet sind Felder in unmittelbarer Nachbarschaft von befallenem Ausfallgetreide und von Mais.  weiter »
Stickstoffdüngung 27.09.2019

Stickstoffdüngung auf Ackerland im Herbst 2019 nach DÜV »


Karlsruhe - Die Anbau- und Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn A. Vetter weist mit der Bitte darauf hin, die obligatorischen Sperrzeiten bei der Ausbringung von Düngern (§ 6 DüV) zu berücksichtigen.  weiter »
Aussaat 26.09.2019

Regional notwendige Feldarbeiten im Ackerbau »


Karlsruhe - Im Landkreis ist der Silomais weitestgehend geerntet, somit bleibt der Körnermais.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung 26.09.2019

Pflanzenschutzmittel-Genehmigung von Dimethoat nicht erneuert »


Karlsruhe - Zulassungen von Pflanzenschutzmitteln mit Dimethoat sind in Deutschland zum 31. Juli 2019 ausgelaufen. Es gilt eine Abverkaufsfrist bis zum 31. Januar 2020.  weiter »
Bekämpfung des Ackerfuchsschwanzes 24.09.2019

Unkrautbekämpfung in Wintergerste planen »


Karlsruhe - Insbesondere auf schweren Böden steht in früh gesäter Wintergerste die Bekämpfung des Ackerfuchsschwanzes im Mittelpunkt. Dies gilt sowohl für die ackerbaulichen Maßnahmen, als auch für die Auswahl der Herbizide.  weiter »
Winterrapsanbau 22.09.2019

Unkraut, Ungras und Ausfallgetreide in Winterraps bekämpfen »


Karlsruhe - Ackerfuchsschwanz und Ausfallgetreide sind eine starke Konkurrenz zu den Rapspflanzen. Sie können im Nachauflauf mit geeigneten Mitteln („Merkblatt Integrierter Pflanzenschutz 2019“ in Tabelle 17 auf Seite 27) bekämpft werden.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Zulassung 22.09.2019

Pflanzenschutzmittel-Zulassungen erweitert »


Karlsruhe - Die Zulassung von Alginure Bio Schutz (Wirkstoff: Kaliumphosphonat) wurde um die folgenden Anwendungsgebiete erweitert.  weiter »
Wintergetreide 20.09.2019

Saattermin von Wintergetreide nimmt Einfluss auf Verzwergungsvirus-Befall »


Karlsruhe - Im Schwarzwald-Baar-Kreis steht die Aussaat des Wintergetreides unmittelbar bevor. Bei milder Witterung im Herbst, hat der Saattermin eine große Bedeutung in Bezug auf den Befall mit dem Verzwergungsvirus.  weiter »
Winterrapsanbau 20.09.2019

Erdflohbekämpfung in Winterraps nur im Einzelfall notwendig »


Karlsruhe - Die Pflanzenschutz- und Rapsanbauexperten des Landkreis Schwäbisch Hall S. Hörner und S. Wolpert vom Amt in Ilshofen raten dazu die Bedingungen zur Bekämpfung von Wurzelunkräutern oder zum Auflaufen lassen von Ackerfuchsschwanzsamen o.ä. zu nutzen.  weiter »
Winterrapsanbau 20.09.2019

Unregelmäßiger Feldaufgang bei Winterraps »


Karlsruhe - Je nach Saatzeitpunkt und darauffolgenden Niederschlagsereignissen läuft der Raps aus Sicht des amtlichen Karlsruher Anbauexperten im Beratungsgebiet sehr unterschiedlich auf.  weiter »
Rapsanbau 18.09.2019

Gelbschalen in Winterraps aufstellen »


Karlsruhe - Die amtliche Pflanzenschutzexpertin H. Saddedine vom LRA Schwarzwald-Baar-Kreis berichtet, dass je nach Saattermin der Raps aufgelaufen ist oder mit den warmen Tagestemperaturen und dem nächtlichen Tau schnell auflaufen wird.  weiter »
Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffe 13.09.2019

EU-Genehmigungen von Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffen enden »


Karlsruhe - Die EU-Kommission hat darüber informiert, dass die Genehmigungen der folgenden Wirkstoffe auslaufen werden. Grund ist, dass die Antragsteller keine Verlängerung beantragt haben.  weiter »


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2020. Alle Rechte vorbehalten.