Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz | Registrierung  Login

Praxis-Tipps Pflanzenbau: Blattläuse

Trockenheit 24.05.2022

Deutliche Trockenstresssymptome sichtbar »


Karlsruhe - „Während man sich in einigen wenigen Regionen über Gewittergüsse bis 20mm freuen kann, zeigen sich verbreitet im Getreide bereits deutliche Trockenstresssymptome.“  weiter »
Wintergetreide 12.09.2020

Bei Bedarf Virusüberträger in Gerste bekämpfen »


Karlsruhe - Wenn in früh gesäter Wintergerste mehr als 10% der Pflanzen mit Blattläusen besiedelt sind, kann ab dem 2-Blattstadium eines der im Merkblatt Integrierter Pflanzenschutz 2020 in Tabelle 23 auf Seite 49 genannten Mittel gegen Blattläuse als Virusvektoren zur Anwendung kommen.  weiter »
Gelbverzwergungsvirus Wintergerste 01.04.2020

Gelbverzwergungsvirus in Wintergerste: Hilft noch was? »


Karlsruhe - Blattläuse konnten sich im vergangenen Herbst durch Saugtätigkeit an Ausfallgetreide infizieren und das Verzwergungsvirus in die frisch gesäte und aufgelaufene Gerste nahezu ungehindert übertragen.  weiter »
Pflanzenschutzmittel Notfallzulassungen Zuckerrübe Futterrübe 13.03.2020

Pflanzenschutzmittel: Notfallzulassung für Mospilan SG und Danjiri bei Zuckerrübe und Futterrübe »


Karlsruhe - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat Mospilan SG und Danjiri mit dem Wirkstoff Acetamiprid zugelassen. Die Zulassung ist ausschließlich auf das Inverkehrbringen und die Anwendung gegen Blattläuse als Virusvektoren in Zucker- und Futterrüben beschränkt.  weiter »
Blattlausbefall an Winterroggen 29.10.2019

Blattläuse bergen Virusgefahr für Getreide »


Karlsruhe - A. Vetter - die Anbau- und Pflanzenschutzexpertin vom Landwirtschaftsamt im Kreis Heilbronn - ruft dazu auf, die bereits aufgelaufenen Bestände ab sofort regelmäßig auf Blattlausbesatz zu kontrollieren, da diese das Gelbverzwergungsvirus übertragen.  weiter »
Niederschläge 28.10.2019

Ungünstige Bedingungen für Abschluss der Feldarbeiten »


Karlsruhe - Nach dem Bericht der amtlichen Pflanzenschutzberater im Taubertal, H. Lindner und T. Bender erschweren fortwährende Niederschläge den Abschluss der Außenarbeiten.  weiter »
Wintergetreidebau 27.10.2019

Blattläuse und Brachfliegen in Wintergetreide im Auge behalten »


Karlsruhe - Wintergetreide nach dem Auflaufen auf Blattlausbefall kontrollieren: Aufgrund der Trockenheit ist Ausfallgetreide nicht oder nur verzögert aufgelaufen.  weiter »
Wintergetreidebau 19.10.2019

Feldmäuse und Blattläuse in Winterraps und Wintergerste beobachten »


Karlsruhe - Nach dem Bericht der amtlichen Pflanzenschutzberater im Taubertal, H. Lindner und T. Bender haben die durchgreifenden Niederschläge der letzten Wochen auf vielen Flächen zum vollständigen Auflauf der Rapssaaten, aber auch zu erheblicher Verzögerung bei der Wintergerstensaat geführt.  weiter »
Blattläuse sicher bekämpfen 17.06.2019

Wann ist die Bekämpfung tierischer Schädlinge sinnvoll? »


Karlsruhe - Aus Sicht von H. Saddedine, amtliche Beraterin und vom LRA Schwarzwald-Baar-Kreis, ist eine Behandlung tierische Schädlinge nicht immer notwendig. Im gleichen Zuge benennt die Pflanzenschutzexpertin wann die Bekämpfung sinnvoll ist.  weiter »
Erbsenproduktion 08.06.2019

Erbsen auf Blattläuse kontrollieren »


Karlsruhe - 2016 wurde zum ersten Mal in vielen Regionen Deutschlands starker Befall mit Nanoviren festgestellt. Die Viren werden von Blattläusen übertragen.  weiter »
Pflanzenschutzmaßnahmen 05.06.2019

Fortgeschrittene Entwicklung macht abschließende Behandlungsmaßnahmen im Ackerbau notwendig »


Karlsruhe - Mit der Aussicht, dass ab Mitte der laufenden Juniwoche zunehmend gewittrige Wetteraussichten gemeldet werden sollte aufgrund der fortgeschrittenen Entwicklung mit den abschließenden Behandlungsmaßnahmen nicht mehr länger zugewartet werden obwohl die Gesundheitssituation im Getreide aus Sicht der Pflanzenschutzexperten H. Lindner und T. Bender optisch nach wie vor unproblematisch ist.  weiter »
Gemüseproduktion 24.05.2019

Sind tierische Schädlinge im Gemüsebau auf dem Vormarsch? »


Karlsruhe - Der Gemüsebauexperte im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald A. Altmann setzt routiniert auf den Einsatz von Nützlingen und gibt Tipps dazu ob Behandlungen gegen tierische Schädlinge tatsächlich notwendig sind und wie sie im Profianbau bekämpft werden können.  weiter »
Winterrapsanbau 2018 21.10.2018

Winterraps-Bestände auf Blattlausbesatz kontrollieren »


Karlsruhe - Die amtliche Pflanzenschutzberaterin aus dem Kreis Ludwigsburg F. Grötzinger betont, dass Blattläuse im Raps vor allem bei nicht resistenten Sorten das Wasserrübenvergilbungsvirus übertragen können. Deshalb gibt sie der Anbaupraxis wichtige Tipps um Kulturschäden abzuwenden.  weiter »
Wintergetreide 15.10.2018

Verzwergungsvirus in Wintergetreide »


Karlsruhe - Das sonnige Herbstwetter und gelegentlicher Niederschlag lässt die Saat zügig auflaufen und wachsen. Die Wintergerste ist momentan im 1 bis 3 Blatt-Stadium, der Winterweizen wird noch gesät oder befindet sich im 1 Blatt-Stadium.  weiter »
Blattläuse 10.10.2018

Früh gesäte Wintergersten-Flächen auf Blattlausbefall kontrollieren »


Karlsruhe - Milde Herbstwitterung ist förderlich für den Flug von Blattläusen. Um Virusbefall zu vermeiden, sollte so spät wie irgend möglich gesät werden.  weiter »
Gemüsebau 15.09.2018

Tierische Schädlinge im Gemüsebau »


Karlsruhe - Der Gemüsebauexperte im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald A. Altmann gibt wieder praktische Tipps dazu ob Behandlungen gegen tierische Schädlinge notwendig sind und welche Strategien im Profianbau empfehlenswert sind.  weiter »
Zikade 06.09.2018

Zikaden - Schädlinge mit sieben Siegeln? »


Karlsruhe - Während die Larven von Zikaden mit Mitteln der Wirkstoffgruppe „Phyrethroide“ noch gut bekämpfbar sind, können im direkten Vergleich dazu bereits geflügelte Zikaden, die bei den aktuellen Temperaturen vermehrt in den Beständen unterwegs sind, nur sehr schlecht bekämpft werden.  weiter »
Getreidehähnchen bekämpfen 09.06.2016

Wintergetreide: Getreidehähnchen und Blattläuse bekämpfen »


Karlsruhe - Getreidehähnchen haben eine Vielzahl natürlicher Feinde. Dazu zählen beispielsweise Raubwanzen, Marienkäfer, Laufkäfer und die Larven der Florfliege. Auch ein insektenpathogener Pilz schädigt die Larven. Getreideblattläuse besiedeln jetzt die Ähre. Der Befall ist sehr unterschiedlich. Die Entscheidung für oder gegen eine Bekämpfung zu treffen ist mehr als schwer.  weiter »
Tierische Schädlinge bekämpfen 10.11.2015

Blattläuse, Brachfliege und Feldmäuse: Was ist zu beachten? »


Karlsruhe - Aufgrund der seit dem 05.11.2015 relativ hohen Temperaturen und der Wettervorhersage für die nächsten Tage ist die Befürchtung, dass Blattläuse in die Wintergetreidebestände und insbesondere in Wintergerste einfliegen, begründet.  weiter »
Blattläuse 16.10.2015

Aktuelle Situation im Gemüsebau »


Karlsruhe - Blattläuse vermehren sich aufgrund der herbstlichen Temperaturen nur noch langsam. Dennoch ist sie auf einigen Flächen noch gut zu erkennen. Spinnmilben im Lauch – das kommt nicht jedes Jahr vor. In diesem Jahr halten sich hartnäckig auf den unterschiedlichsten Freilandkulturen.  weiter »


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.