Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz | Registrierung  Login

Praxis-Tipps Pflanzenbau: Rhynchosporium

Pflanzenschutz Getreide 03.05.2022

Wintergerste und Winterweizen im Blickfeld »


Karlsruhe - Die renommierte Anbau- und Pflanzenschutzberaterin A. Vetter vom Landwirtschaftsamt Heilbronn berichtet heute für den Kreis Heilbronn über den Stand der Wintergerste und des Winterweizens.  weiter »
Getreideanbau 2019 03.06.2019

Geringer Krankheitsbesatz in Getreide - Welche Strategie wählen? »


Karlsruhe - Nach Aussage von H. Saddedine, amtliche Beraterin und Pflanzenschutzexpertin vom LRA Schwarzwald-Baar-Kreis, hielt sich der Krankheitsbefall in diesem Jahr auf der Baar in Grenzen.  weiter »
Pflanzenschutzmaßnahmen im Getreide 30.04.2016

Tipps zum Pflanzenschutz im Getreide »


Dresden - Bei weit entwickelter Wintergerste entfaltet sich bereits das Fahnenblatt (BBCH 37-39), in höheren Lagen ist das BBCH 32/33 erreicht. Durch die Niederschläge hat sich sortenbedingt Rhynchosporium stärker ausgebreitet bzw. es wurden Infektionen gesetzt.  weiter »
Wintergerste Mehltau bekämpfen 20.04.2016

Tipps zum Pflanzenschutz in Wintergerste »


Karlsruhe - In den nächsten Tagen wird in der Region entschieden ob in diesem Jahr eine oder zwei Behandlungen in der Wintergerste durchgeführt werden.  weiter »
Winterroggen Wintertritcale Sorten 01.09.2015

Tipps zur Sortenwahl: Winterroggen und Wintertritcale »


Dresden - Im Erntejahr 2015 wurden in Sachsen ca. 35.000 ha Winterroggen geerntet. Der Anbauumfang entspricht damit annähernd dem des Vorjahres.  weiter »
Zulassungserweiterungen für Pflanzenschutzmittel 2015 09.07.2015

Zulassungserweiterungen für Pflanzenschutzmittel: Ceriax, Eleando, Topas »


Stuttgart - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)  hat die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln ausgesprochen und neue Anwendungen genehmigt.  weiter »
Praxis-Tipp 21.04.2014

Pilzkrankheiten in Wintergetreide bekämpfen »


Dresden - In der Wintergerste hat sich im unteren Blattbereich besonders in dichten Beständen der Mehltau teilweise stärker ausgebreitet. Sortenspezifisch sind auch nichtparasitäre Blattflecken stark vertreten.  weiter »
Praxis-Tipp 17.06.2013

Pilzerkrankungen breiten sich aus »


Dresden - Bei anhaltend feuchtwarmer Witterung wird die Entwicklung der pilzlichen Krankheiten in den Erbsen und Ackerbohnen gefördert.  weiter »
Praxis-Tipp 13.05.2013

Getreide-Mehltau: Bekämpfungsrichtwert teilweise überschritten »


Dresden - Nach den Niederschlägen treten in Wintergerste die Krankheiten vor allem in dichten und gut gedüngten Beständen auf.  weiter »
Praxis-Tipp 07.05.2013

Pflanzenschutz: Situation in Getreide »


Dresden - Bei Winterroggen wurde örtlich zu Vegetationsbeginn erster Braunrost und Rhynchosporium im unteren Blattbereich ermittelt.  weiter »
Pflanzenschutzmaßnahmen Raps Getreide 29.04.2013

Pflanzenschutzmaßnahmen in Raps und Getreide »


Dresden - Eine der Hauptkrankheiten während der Blüte und Abreife des Rapses ist die Weißstängeligkeit (Sclerotinia sclerotiorum). Die im Herbst angelegten Sklerotien-Depots sind nun regelmäßig auf Apothezien zu kontrollieren.  weiter »
Praxis-Tipp 02.04.2012

Aktuelle Befallssituation bei Getreide »


Dresden - In der Wintergerste sind sortenabhängig Mehltau, Zwergrost, Netzflecken und Rhynchosporium vorhanden bzw. treten schlagweise bereits stärker auf.  weiter »
Getreide 27.04.2011

Aktueller Rat zum Pflanzenschutz im Getreide »


Dresden - In der Wintergerste treten sortenspezifisch alle relevanten Blattkrankheiten, wie Mehltau, Netzflecken, Zwergrost und Rhynchosporium, in unterschiedlicher Stärke, örtlich insbesondere Mehltaubefall in stärkerem Umfang, zumeist in den unteren Blattetagen auf.  weiter »
Aktueller Rat zum Pflanzenschutz: Getreide 23.04.2010

Aktueller Rat zum Pflanzenschutz: Getreide »


Dresden - In der Wintergerste besteht auf vielen Flächen weiterhin Ausgangsbefall mit Mehltau, Rhynchosporium, Netzflecken; örtlich auch Zwergrost.  weiter »
Pflanzenschutz Getreide 25.04.2009

Aktueller Rat: Pflanzenschutz - Getreide »


Dresden - In der Wintergerste treten sortenspezifisch alle relevanten Blattkrankheiten, wie Mehltau, Netzflecken, Zwergrost und Rhynchosporium, in unterschiedlicher Stärke zumeist in den unteren Blattetagen auf.  weiter »
Pflanzenschutz in Wintergerste 10.05.2008

Aktueller Rat: Pflanzenschutz in Getreide »


Dresden - In der Wintergerste sind standort- und sortenspezifisch Mehltau, Zwergrost, Rhynchosporium und Netzflecken vorhanden. Der optimale Behandlungszeitraum bei Überschreitung des Bekämpfungsrichtwertes ist ab BBCH-Stadium 37-49 (alle Blätter vorhanden) erreicht.  weiter »


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.