Kontakt | Newsletter | Impressum | Datenschutz | Registrierung  Login

Praxis-Tipps Pflanzenbau: Septoria

Wintergetreide 28.10.2019

Abverkaufsfrist für Fenpropimorph endet »


Karlsruhe - Mittel wie beispielsweise Capalo und Diamant oder auch die altbewährten Mittel wie Juwel Top, Opus Top und Corbel zeigten in der Vergangenheit landes- und bundesweit auf vielen Getreideflächen ihre Stärken bei der effektiven und nachhaltigen Bekämpfung von Mehltau, Septoria tritici, allen Rostarten (Schwarz-, Braun-, Zwerg- und Gelbrost) und auch bei der Bekämpfung von Halmbruch.  weiter »
Pflanzenschutzmittel 03.10.2019

Pflanzenschutzmittel bis 30.10.2019 einkaufen, bis 30.10.2020 anwenden »


Karlsruhe - Fenpropimorphhaltige Mittel wie beispielsweise Capalo, Diamant oder auch das altbewährte Corbel zeigten in der Vergangenheit landes- und bundesweit auf vielen Getreideflächen ihre Stärken bei der effektiven und nachhaltigen Bekämpfung von Mehltau, Septoria tritici, allen Rostarten (Schwarz-, Braun-, Zwerg- und Gelbrost) und auch bei der Bekämpfung von Halmbruch.  weiter »
Getreideanbau 2019 03.06.2019

Geringer Krankheitsbesatz in Getreide - Welche Strategie wählen? »


Karlsruhe - Nach Aussage von H. Saddedine, amtliche Beraterin und Pflanzenschutzexpertin vom LRA Schwarzwald-Baar-Kreis, hielt sich der Krankheitsbefall in diesem Jahr auf der Baar in Grenzen.  weiter »
Fungizidbehandlung Winterweizen 10.05.2019

Fungizidbehandlung in Winterweizen: Welche Strategie fahren? »


Karlsruhe - Im Winterweizen ist im Beratungsgebiet in vielen Beständen das Fahnenblatt erkennbar jedoch noch nicht voll entfaltet. Der Pilzdruck ist unverändert niedrig.  weiter »
Fungizideinsatz in Getreide 25.04.2019

Getreide: Wann kann auf Fungizide verzichtet werden? »


Karlsruhe - Die diesjährigen Getreidebestände sind, von Viruskrankheiten ausgenommen, meist gesund über den Winter gekommen.  weiter »
Krankheiten im Getreide 2018 17.04.2018

Getreide: Krankheiten im Auge behalten! »


Dresden - Im Weizen tritt im untersten Blattbereich als dominante Krankheit Septoria tritici auf. Sortenspezifisch ist etwas Braunrost vorhanden. Mehltau wurde im Blatt- und Stängelbereich festgestellt. Vereinzelt ist Typhula als Schwächeparasit zu finden.  weiter »
Pflanzenschutzempfehlungen Getreide 19.05.2016

Aktuelle Pflanzenschutzempfehlungen für Winterweizen, Sommergerste und Zuckerrüben »


Karlsruhe - Die Kontrolle der Winterweizenbestände auf Gelbrostbefall und vor allem auch auf Septoria-Blattflecken ist derzeit unerlässlich. Der Befall nimmt bei beiden Krankheiten zurzeit massiv zu.  weiter »
Wintergetreide Blattkrankheiten 18.05.2016

Wintergetreide auf Blattkrankheiten kontrollieren »


Dresden - Befallskontrollen auf Blattkrankheiten sind in Wintergetreide zu intensivieren. Der Schwerpunkt sollte jetzt insbesondere auf Gelbrost (Wintertriticale, -weizen) und Septoria tritici (Winterweizen) gelegt werden. Gegenwärtig ist Winterroggen schlagweise auch Mehltau auffällig.  weiter »
Vegetationsbericht Mai 2016 17.05.2016

Ackerbau: Was steht an? »


Karlsruhe - Der Infektionsdruck mit Septoria ttritici in Winterweizen hat sich in der ersten Maiwoche abgeschwächt, bleibt jedoch mit dem jetzt erfolgten Witterungsumschwung auf hohem Niveau.  weiter »
Blattkrankheiten Weizen bekämpfen 10.05.2016

Wintergetreide: Welche Strategie führt jetzt zum Erfolg? »


Karlsruhe - Gelbrost ist im Landkreis Schwäbisch Hall bisher kein Thema. Dagegen stehen andere Blattkrankheiten im Fokus.  weiter »
Pflanzenschutzmaßnahmen im Getreide 30.04.2016

Tipps zum Pflanzenschutz im Getreide »


Dresden - Bei weit entwickelter Wintergerste entfaltet sich bereits das Fahnenblatt (BBCH 37-39), in höheren Lagen ist das BBCH 32/33 erreicht. Durch die Niederschläge hat sich sortenbedingt Rhynchosporium stärker ausgebreitet bzw. es wurden Infektionen gesetzt.  weiter »
Septoria, Gelbrost und Mehltau 11.04.2016

Septoria, Gelbrost und Mehltau breiten sich aus »


Karlsruhe - In Wintergetreide sind Krankheitserreger wie Septoria, Gelbrost und Mehltau vorhanden, spielen bisher aber noch eine untergeordnete Rolle.  weiter »
Halmbruchinfektionsgefahr 01.04.2016

Halmbruchinfektionsgefahr höher eingeschätzt »


Dresden - Abhängig vom Aussaattermin sind die Wintergetreidebestände recht unterschiedlich weit entwickelt. Auf früh gedrillten Schlägen hat das Schossen eingesetzt. Verbreitet ist schon ein mehr oder weniger starker Krankheitsbefall u.a. auch Gelbrost in Weizen und Triticale sichtbar.  weiter »
Zulassungserweiterungen für Pflanzenschutzmittel 2015 09.07.2015

Zulassungserweiterungen für Pflanzenschutzmittel: Ceriax, Eleando, Topas »


Stuttgart - Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)  hat die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln ausgesprochen und neue Anwendungen genehmigt.  weiter »
Fungizidbehandlung Winterweizen Sommergerste 27.05.2015

Winterweizen und Sommergerste: Bekämpfung von Krankheiten notwendig? »


Karlsruhe - In Weizen sollten die Bestände weiterhin auf Gelbrost und Septoria- Blattflecken Mehltau kontrolliert werden. In Sommergerste ist v.a. in anfälligen Sorten auf Infektionen durch Mehltau zu achten.  weiter »
Aktueller Rat Pflanzenschutz Mai 2015 26.05.2015

Aktueller Rat zum Pflanzenschutz und Pflanzenbau KW 22 »


Dresden - Im Winterweizen hat örtlich der Befall mit Gelbrost zugenommen. Auch weniger anfällige Sorten können Befall zeigen.  weiter »
Infektionsbedingungen pilzliche Schaderreger 08.05.2015

Vorsicht: Infektionsbedingungen für pilzliche Schaderreger optimal »


Dresden - Die etwas feuchteren Bedingungen der letzten Tage haben die Infektionsbedingungen für pilzliche Schaderreger deutlich verbessert.  weiter »
Vegetationsbericht April 2015 25.04.2015

Beim Einsatz von Wachstumsreglern unbedingt Wasserversorgung berücksichtigen! »


Karlsruhe - Wo keine Niederschläge gefallen sind, muss die Aufwandmenge der Wachstumsregler bei schlechter Wasserversorgung unbedingt reduziert werden damit die Bestände nicht noch zusätzlichem Stress ausgesetzt werden.  weiter »
Rostkrankheiten Getreide 20.06.2014

Rostkrankheiten in Getreide breiten sich aus »


Dresden - In Getreide haben die Witterungsbedingungen, insbesondere die warmen Temperaturen, zu einem weiteren Anstieg der Rostkrankheiten geführt.  weiter »
Mittel gegen Septoria tritici 19.05.2014

Septoria tritici in Winterweizen bekämpfen »


Dresden - In Winterweizen hat örtlich in anfälligen Sorten der sichtbare Septoria tritici-Befall bereits den Bekämpfungsrichtwert (BRW) überschritten.  weiter »


Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.